Damit ihr euch bei MiWa in dieser stürmischen Zeit sicher und beschützt fühlt, halten wir uns streng an die Coronaschutzverordnung und die Hygiene- und Infektionsschutzstandarts des Landes NRW.

Was wird dich im Yogastudio erwarten und wie kannst Du selbst zu einem reibungslosen Ablauf etwas beitragen?
Bitte lies Dir unseren Hygieneplan vor Deiner nächsten Yogastunde in Ruhe durch.

Teilnahme

Die Teilnehmerzahl ist begrenzt auf 5 Plätze pro Yogastunde.
Eine Teilnahme ist nur möglich, wenn Du Dich vorher in einem der Kurse angemeldet hast.
Ggf. werden die Gruppen, bei zu hoher Anzahl der TN, aufgeteilt.

Gesundheitszustand

Bei den kleinsten Symptomen einer Atemwegsinfektion betrete bitte nicht das Yogastudio und sag rechtzeitig ab, sodass der Platz für jemand anderen auf der Warteliste frei wird. Auch ich werde Yogastunden absagen, sollte ich mich nicht gesund fühlen.
Darum schau unbedingt immer in die WhatsApp Gruppe oder in Deine E-Mails.

Mundschutz

Bitte trag im Yogastudio einen Mundschutz bis Du auf Deiner Yogamatte bist.
Während des Yoga können wir diesen ausziehen.
Sobald Du die Matte verlässt, bitte den Mundschutz wieder anziehen!
Niesen natürlich immer in die Armbeuge. Für eine ausreichende Durchlüftung wird gesorgt, darum bleiben die Fenster immer geöffnet!

Handhygiene

Wasch oder desinfizier Deine Hände sofort nach Betreten des Yogastudios.
Desinfektionsmittel, Seife und Einmalhandtücher stehen im WC-Raum bereit, der laut Vorschrift zwei Mal täglich gereinigt wird.
Das WC ist sowieso klein aber bitte betrete das WC nur einzeln. Desinfektionsmittel findest Du auch im Flur und im Yogaraum.

Mindestabstand

Um ein hygienisches Miteinander zu gewährleisten, ist die Teilnehmerzahl aktuell auf 5 begrenzt.
Die Yogaplätze sind markiert. Bitte achte auf einen Mindestabstand von 1,5 Metern, während Du Dich durch das Yogastudio bewegst. Auf Wunsch werden auch gerne Trennwände aufgestellt!

Yogamatten und Zubehör

Das Yogaequipment des Studios darf derzeit leider nicht benutzt werden.
Du musst also auf jeden Fall eine eigene Yogamatte mitbringen. Solltest Du eine Decke, ein Kissen oder Hilfsmittel benötigen sind diese ebenfalls mitzubringen.

Während der Yogapraxis

Die nächsten Wochen verzichte ich auf die üblichen Hilfestellungen mit den Händen.
Atemübungen werden eingeschränkt geübt.

Getränke

Leider darf ich zurzeit keine Getränke anbieten. Bitte bring Dein eigenes Getränk mit.


Vielen Dank für Deine Unterstützung!
Alle Regeln wirst Du auch im Yogastudio über Aushänge und Markierungen finden.
Bei Fragen kannst Du mich immer ansprechen.

Ich freue mich auf Dich
Michaela